reflections

Archiv

Wild Wild West Cancer Round-Up

Ich muss ganz einfach ueber gestern schreiben. Es war genial!

In der Mitte der dritten Stunde, wurden wir zur Turnhalle gerufen. Dort hatten wir dann einen Weltrekord im Waermflaschen-Aufblasen....wusste gar nicht, dass das ueberhaupt moelglich ist....und noch Versteigerungen von Sachen wie tragbaren DVD-Playern und so. Das Highlight war die Versteigerung eines Sessels. Da haben sich dan Freshmen und Seniors bis zu $200 hochgesteigert. Was auch sehr lustig war, war wer den Parkplatz des Schulleiters kriegt. Ein Senior hat ihn fuer um die $80 gekauft. Das lustige daran ist, dass nun fuer das ganze naechste Schuljahr niemand darauf parken darf/kann und der Senior ist ja weg! :-) Zwischendurch hatten wir dann noch Musik zur Unterhaltung - so mehr oder weniger gut.
Danach ging es dann zum Sportplatz, wo die US Army einige Sachen aufgebaut hatten. Es gab Riesen-Basketball, eine Kletterwand, ein Ding, wo man Leute mit Lasern versuchte zu erschiessen, Tortenwerfen und etwas, das aussah wie ne Huepfburg, aber wie ein Parkur (?) war.
Natuerlich gab es auch allerhand zu essen. Von Hotdogs bis zu Tacos, die seeehr gut waren ;-)
Am Ende gab es noch Tauziehen, wo wenigstens noch viele Leute mitgemacht haben, aber spaeter ging jeder nach hause und es waren nicht mehr genug Mitspieler fuer ein anderes Spiel da.
Was ich nun nicht geschrieben habe, war, dass es diesen Tag recht heiss war. Demnach hatte den naechsten Schultag fast jeder ein rotes Gesicht. Wirklich... wohin man auch sah: Sonnenbrand.

Nicht den Eintrag fuers Wild Wild West Cancer Round Up vergessen!!! Ist gleich unter diesem! ;-)

Gestern waren es um die 36 Grad Celsius! Und ich musste Tennis spielen! Ich habe mich viermal mit Sonnenschutzfaktor 45 eingerieben und trotzdem nen riesen Sonnenbrand! Wir haben fast alle unsere Spiele verloren...naja, auch kein Weltuntergang.
Eigentlich hatte ich vor von Ostern zu schreiben....kommt jetzt ;-)
Samstag sind wir zu Shannons Eltern gefahren und haben da uebernachtet. Nicht so spannend.
Sonntag sind wir dann um acht Uhr aufgestanden und zur Kirche gegangen. Ich hatte schon wieder den grottenschlechten Chor vergessen. Man war wirklich kurz davor sich die Ohren zuzuhalten. Dann ging es zurueck zum Haus und jeder bekam einen Osterkorb. Einen grossen Osterkorb! Ich hatte jede Menge Schokolade, ein Kissen, eine quakende Ente, Ohrringe und eine Halskette in meinem. Danach haben dann Lexi und ihr Cousin Eier gesucht und auch jede Menge gefunden! Sie hatten auf jeden Fall sehr viel Spass.
Und am Abend ging es dann wieder zurueck nach Tahlequah.
Meine Matheplaene sind durch dieses Wochenende total zerstoert worden und nun muss ich das irgendwie in dieser Woche noch schaffen. Ueberhaupt keine Lust drauf...ist ja auch Mathe ;-)

Samstag ist dann auch schon Prom. Mal sehen wie das so ist :-) Freue mich auf jeden Fall schon mal drauf!

Bye bye
Jenni



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung