reflections

EF und seine "Begründungen"

Neue Zusatzseite!!!!! Interessante Ausreden und was man sich alles unterstellen lassen muss! Als wäre man zu blöd sich diverse Informationen zu behalten und widerzugeben!

Das Drama meines Bruders mit EF

28.08.2008

Ich rate zu 100% von EF ab!

Angeblich bekommt man jeden Monat ein "Monthly Mailing". Dies war bei uns nicht der Fall. Als wir uns beschwerten, versicherte man uns, dass die fehlenden Mailings geschickt werden. Das geschah nicht. Etwa drei Wochen spätere erhielten wir ein Mailing gleich in dreifacher Ausführung.

Die Informationen für das Visum etc. treffen erst sehr spät ein, sodass man sich nicht mal zwischen zwei vom Konsulat vorgeschlagenen Terminen entscheiden kann. Die Erklärungen zum Ausfüllen dieser bedürfen ebenfalls Extra-Anrufen bei EF, um geklärt zu werden. Dabei kann man noch erwähnen, dass die Lady am anderen Ende der Leitung nicht gerade freundlich oder entgegenkommend war. Das Büro zu einem Zeitpunkt zu erreichen, an dem sie endlich mal geöffnet hatten, war ebenfalls ein ziemlicher Akt.

Bis zum ungefähr zehnten August tat sich gar nichts. Die ersten Austauschschüler waren schon weg. Das einzige, was EF schickte, war ein absolut unnötiges Schreiben von wegen, "Es tut uns leid, dass du noch keine Gastfamilie hast. Habe noch ein wenig Geduld. Vielen Dank". Reine Papierverschwendung. Dann erreichte uns eine Kurzinfo über die Gastfamilie, in die mein Bruder kommen sollte. Die erste Gastfamilie meines Bruders war die wohl merkwürdigste Aktion, die ich je erlebt habe. Mein Bruder hat ihnen geschrieben, bekam aber keine Antwort. Plötzlich bekam mein Vater eine E-Mail, mit den neuen Daten für eine andere Gastfamilie. Diese Sache spielte sich über den Zeitraum von einer Woche ab.

Nun sollte mein Bruder letzten Donnerstag in die USA fliegen. Allerdings wäre es dazu fast nicht gekommen. Überpünktlich steht er am Flughafen und diese Idioten haben den Platz im Flugzeug zwar reserviert, aber nicht gekauft. Zwangsläufig war für meinen Bruder nun kein Platz mehr im Flugzeug. Der erste "Vorschlag" von EF war, dass mein Bruder sich wieder nach Hause begeben soll. Meine Mutter machte allerdings so einen Aufstand, dass schon einige Leute irritiert guckten. Dann bekam sie endlich die Telefonnummer von Berlin. Dort wurde ihr erst gesagt, dass es nun zu spät ist und mein Bruder eben Pech gehabt hat. Meine Mutter rastete endgültig aus und telefonierte sich bis zum Chef durch. Es dauerte noch eine Weile und auf einmal ging es doch. Nur das mein Bruder nun einen unbegleiteten Flug von Düsseldorf nach Paris, von Paris nach Denver und schließlich von Denver nach Port Lavaca hatte. Er flog also allein. Nun denkt man wenigstens, dass die Organisation sich darum kümmert, dass die Gastfamilie von den Flugänderungen erfährt. Nichts da! Die Gastfamilie war vollkommen ahnungslos und hatte auch nachdem mein Bruder angekommen war keinerlei Informationen bekommen. Glücklicherweise erwischte meine Mutter den Gastvater noch rechtzeitig, sodass dieser zum richtigen Terminal und Gate ging, um meinen Bruder abzuholen. Mit anderen Worten: mein Bruder hätte alleine in den USA in diesem Flughafen gestanden und niemand wäre da gewesen.

Alles in allem gebe ich EF also in jeder Kategorie, außer vielleicht "Wie bringe ich andere auf die Palme?", eine glatte Sechs. Eine absolut unfähige Organisation!

Bücher

Hier ein paar Buchtipps:

-"Des Teufels Werkstatt" Adolf Burger
-"Dem Rad in die Speichen fallen" Renate Wind
-"The DaVinci Code" Dan Brown
-alle Bücher von Ken Follet
-Die "Windsänger"-Triologie--William Nicholson
-"Hexenkind" Celia Reese

Es gibt noch so viele mehr...LEST MEHR!!! ;-)

Wow!!!

Hoffentlich ein zukünftiger neuer Star am Musikhimmel!
Die kleine rockt!!!!!!!!!!
Unbedingt angucken/anhören!
Bianca Ryan

Danke Jo! ;-)


Jenni

Jetzt bin ich schon einen Monat wieder da und es geht mir recht gut, auch wenn ich vielleicht beinah Angst habe, Italienisch und/oder Französisch nicht zu packen. Kann es nur versuchen.

Ich stelle noch ein paar Sachen zu Auslandsaufenthalten rein: Organisationen, Programme, Preise.

Habe auch schon daran gedacht, nach dem Abi nochmal nach Amerika in ein Resort zu gehen. Preislich ist das noch am einfachsten. Danach würde ich dann anfangen zu studieren. Hoffe es wird klappen. Es ist schon merkwürdig, man weiss gar nicht, wo die ganzen Schuljahre hin sind, jetzt redet man schon von Abi und was man danach machen will....obwohl ich ja doch noch etwas Zeit bis dahin habe...

Macht´s gut! Jenni

Aaaaahhhhh. Nur noch EINE Woche!!!!! Irgendwie will ich nicht hier weg.
Dienstag habe ich meine Abschiedsfeier und Samstag gehts dann schon ins Flugzeug.
Meine Flugzeiten haben sich uebrigens auch geaendert. War auch interessant das raus zu finden. Die habe mir einfach ne Nummer gelassen, die ich anrufen sollte. Das habe ich dann gemacht und durfte mal wieder die Klasse waehlen Economy etc. Dann eine ewig lange Ansage, die ich das erste Mal abgebrochen habe, weil ich dachte ich bin im falschen was-auch-immer. Wieder angerufen und gewaehlt und diesmal die Ansage bis zum Ende angehoert. Hat schon fast wieder angefangen sich zu wiederholen, da hat dann endlich jemand abgenommen. Der hat dann sagenhafte zehn Minuten gebraucht, um raus zu finden, wann mein Flug denn nun fliegt. Waehrendessen habe ich mir tolle Ansagen dreimal angehoert. *lol* Da hat man schon gedacht, der hat einen vergessen *lol*
Seh euch dann vielleicht uebernaechsten Montag!
Jenni

Neue Zusatzseite

Was anderes zum Lesen! "From a nice Girl"
Eure Jenni

Graduation und Senior Party

Am Donnerstag haben wir morgens die Senior Slide Show geguckt und eine Talent Show gehabt. Danach haben wir was gegessen und sind zum Stadion gefahren um fuer die Graduation zu ueben. Den Tag habe ich mir einen leichten Sonnenbrand geholt.
Am Freitag haben wir auch wieder fuer Graduation geuebt und sind dann zu einem Senior Picknick gefahren. Hot Dogs und so weiter gefuttert und viele Leute sind seeeehr nass geworden. Ich habe mich geschuetzt mit einem Buch *g*
Abends ging es dann zur Graduation. Was lustig war. Der Schulleiter wollte die Besten der Klasse ehren. Hoert sich nicht so schwer an. Das Problem war nur, dass das Mikro nicht richtig funktionierte und er eine Art Echo hatte. Darueber fing er dann an zu lachen. Das alles zusammen klang dann, als ob er besoffen gewesen waere. *lol*

Und dann kam die Senior Party.
Soviel Spass kann man schon fast nicht mehr haben.
Wir hatten einen Hypnotiseur (werde versuchen das Video zu kriegen, damit ihr es euch mal anschauen koennt). Ich musste soviel lachen, dass ich schon keine Luft mehr gekriegt habe! Ich sag euch einfach mal, was der so gemacht hat:
"Ich habe hier eine Kiste mit Luftballons und werde dir sagen auf sie aufzupassen. Nun liebst du aber Ballons ueber alles und versuchst sie zu stehlen ohne das ich es bemerke." Es war einfach zu gut. Der hat die Ballons unters T-Shirt gestopft und ALLE aus der Box gekriegt und versuchte dann unbemerkt zu entkommen. Wie auf Zehenspitzen. Und dabei hat er seine Augen nicht von dem Hypnotiseur genommen! Als er dann fast in der Ecke des Raumes war, hat der Hypnotiseur gesagt:" Wach auf!" Und dann stand der da wie ein totaler Idiot und wurde gefragt, was er denn da mache. So nen Gesichtsausdruck hab ich noch nie gesehen! *lol*
Dann hat der Hypnotiseur denen z.B. noch erzaehlt, dass sie drei Jahre alt sind, in ihrem Bett liegen und nen schoenen, grossen, weichen Teddybaer umarmen (haben natuerlich sich gegenseitig umarmt).
Als letztes Beispiel, er hat viel zu viele Sachen gemacht, werde also nicht von allen erzaehlen: Lustigster Film, Traurigster Film und Schlimmster Horrorfilm. Lustiger Film: am Baeuche halten und wie das Publikum einfach nur am Lachen und nach Luft gapsend. Traurigster Film: ALLE am Heulen und total deprimiert etc. Schlimmster Horrorfilm: am Schreien, der Hypnotiseur sagte ihnen noch, dass da Krabbelviecher an ihren Beinen hochklettern. Alle Beine wurden so schnell auf den Stuhl gezogen, das hat man noch nicht gesehen!
Von einem muss ich noch erzaehlen. Ihm wurde gesagt, dass er jedes mal, wenn das Wort .... fiel, er der Person zu seiner Linken sagen wuerde:"Du bist wunderschoen, ich glaub ich bin in dich verliebt." Erst war ein Maedchen (Katie) dort und sie war seeeehr verstoert. Als er es das zweite Mal sagte, hat sie einen neuen Stuhl gewollt. Sie tauschte also mit Adam. Der stand dann auch sehr schnell wieder von dem Stuhl auf *lol* Kann man ja auch verstehen.
Da waren noch viele andere Sachen. Aber wie gesagt, ich werde versuchen das Video zu kriegen.
Mehr faellt mir dann nicht mehr ein. Habe den ganzen Tag nach der Senior Party geschlafen. Das wars dann auch...

Bis bald!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung